15.01.2012

Archiv 2009

Wie bisher werden wir frühere Berichte, vergangene Veranstaltungen, ausgeschiedene Personen und anderes archivieren.

Weitere passende Vorschläge können hier eingetragen werden. Dieses gilt natürlich vor allem für historische Angaben unserer Abteilung.



Bundestags-
wahl
(Zweitstimmen)

Wahlkreis 2

Neukölln

Berlin

absolut

in Prozent

absolut

in Prozent

absolut

in Prozent

SPD

4.252

21,4 %

27.624

21,4 %

347.751

20,2 %

CDU

2.549

12,8 %

33.455

25,9 %

393.114

22,8 %

Linke

4.303

21,6 %

17.989

13,9 %

348.327 20,2 %

Grüne

5.393

27,1 %

22.703

17,6 %

299.401

17,4 %

FDP

1.302

6,5 %

16.484

12,8 %

198.222

11,5 %

sonstige

2.103

10,6 %

10.957

8,5 %

135.145 7,8 %

Europa-
Wahl

Wahlkreis 2

Neukölln

Berlin

absolut

in Prozent

absolut

in Prozent

absolut

in Prozent

CDU

1.220

12,9 %

18.144

29,7 %

208.395

24,3 %

Grüne

3.564

37,6 %

13.977

22,9 %

202.437

23,6 %

SPD

1.710

18,0 %

12.202

20,0 %

161.635 18,8 %

Linke

1.268

13,4 %

4.434

7,3 %

126.442

14,7 %

FDP

432

4,6 %

5.206

8,5 %

74.522

8,7 %

sonstige

1.292

13,6 %

7.175

11,7 %

84.919 9,9 %

  • 17. Mai 2009: Dr. Fritz Felgentreu wurde auf dem Berliner Landesparteitag auf den Listenplatz 8 für die Bundestagswahl gewählt.

  • 26. April 2009: Volksentscheid "Pro Reli" - Der Volksentscheid über die Einführung des Wahlpflichtbereichs Ethik / Religion wurde nicht angenommen.

Volks-
entscheid

Wahlkreis 2

Neukölln

Berlin

absolut

in Prozent

absolut

in Prozent

absolut

in Prozent

Ja-Stimmen

2.035

37,4 %

31.928

61,8 %

345.004

48,4 %

Nein-Stimmen

3.396

62,4 %

19.609

37,9 %

366.721

51,4 %

ungültig

11

0,2 %

136

0,3 %

1.370 0,2 %

  • 31. März 2009: Hannelore Schlottmann trat aus gesundheitlichen Gründen als Bezirksverordnetenvorsteherin und als Bezirksverordnete zurück.

Ditmar Staffelt Ditmar Staffelt im Bundestag
(© Wikipedia)
  • 21. Februar 2009: Dr. Fritz Felgentreu wurde als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis Neukölln gewählt.

  • 31. Januar 2009: Kai Posmik trat aus beruflichen Gründen als stellv. Abteilungsvorsitzender zurück. Am 3. März wurde Dr. Thomas Reller als sein Nachfolger gewählt.

  • 11. Januar 2009: Ditmar Staffelt legte aus beruflichen Gründen sein Bundestagsmandat nieder. Hier kann man seine Begründung und auch seine Dankworte an die Neuköllner nachlesen:

Materialien zum Thema

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote