04.08.2009

Wahl der BVV Neukölln 2006

Dr. Fritz Felgentreu und Heinz Buschkowsky Dr. Fritz Felgentreu und der
Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky

Die Wahl der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Neukölln fand – wie immer gleichzeitig mit der Abgeordnetenhauswahl – am 17. September 2006 statt.

Die Liste der SPD führte auf Platz 1 Heinz Buschkowsky an, ihr folgte auf Platz 2 Hannelore Schlottmann, die wenig später in der BVV erneut als Vorsteherin gewählt wurde.

Weitere gewählte Bezirksverordnete der Abteilung Hermannstraße waren auf Platz 14 Cordula Klein und auf Platz 16 Dieter Jendralski.

Wahl zur
BVV Neukölln

Wahlkreis 2

Neukölln

absolut

in Prozent

absolut

in Prozent

Sitze

SPD

5.246

36,0 %

37.187

34,6 %

21

CDU

2.146

14,7 %

31.457

29,2 %

17

Linke

1.451

9,9 %

5.830

5,4 %

3

Grüne

2.847

19,5 %

11.436

10,6 %

6

FDP

627

4,3 %

7.006

6,5 %

3

Graue

634

4,3 %

6.014

5,6 %

3

NPD

526

3,6 %

4.191

3,9 %

2

sonstige

1.112

7,6 %

4.448

4,1 %

---

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote