05.07.2009

Dr. Fritz Felgentreu – Lebenslauf

in Kurzfassung

Fritz Felgentreu Dr. Fritz Felgentreu, 2009

Geboren wurde Fritz Felgentreu im Jahr 1968 in Schleswig-Holstein. Seit 1989 lebt er in Berlin, davon die ersten acht Jahre als Student und Doktorand in der Leinestraße 55 in Neukölln. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Von Beruf ist er Klassischer Philologe, das heißt: Er lehrt und forscht als Privatdozent an der Universität auf dem Gebiet der lateinischen und der griechischen Literatur.

Seit 1992 ist er Mitglied der SPD und seit 2004 Vorsitzender der Neuköllner SPD. 2001 und 2006 wurde er im Wahlkreis Hermannstraße direkt in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt, wo er als Stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion vor allem Innen- und Rechtspolitik macht.

in Tabellenform

  • Name: Fritz Felgentreu
  • Geboren: 1. September 1968
  • Familienstand: verheiratet, drei Kinder

Schule und Ausbildung

  • 1974 – 1987: Schulzeit in Schleswig-Holstein
  • 1987 – 1989: Wehrdienst (Ausbildung zum Reserve-Offizier)
  • 1989 – 1995: Studium an der Freien Universität Berlin (Klassische Philologie)
  • 1998: Promotion
  • 2008: Habilitation

Beruf

  • 1998 – 2008: Wissenschaftlicher Assistent
  • 2008/09: Lehrstuhlvertretung Griechisch an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2001 – 2011: Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin
    • Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Rechtspolitischer Sprecher
  • seit 2013: Mitglied des Deutschen Bundestages

Ehrenämter

  • seit 1992: Kommunalpolitik in Neukölln
  • seit 2004: Vorsitzender der Neuköllner SPD

Materialien zum Thema

Angebote zum Artikel


Materialien und Serviceangebote